Dienstag, 12. Juli 2016

Francesca Haig - Das Feuerzeichen. Rebellion

Francesca Haig- Das Feuerzeichen. Rebellion

Achtung: Da es sich um den 2. Band einer Reihe handelt, sind Spoiler möglich!

Titel: Das Feuerzeichen. Rebellion
Originaltitel: The Map of Bones
Autorin: Francesca Haig
Verlag: Heyne (hier kaufen!)
ISBN: 978-3-453-27041-1
Preis: 16,99 Euro
Seiten: 479
Teil einer Reihe: ja, zweiter Band











Quelle: Heyne

Francesca Haig wuchs in Gasmanien auf und promovierte in Literaturwissenschaften an der Universität Melbourne. Wenn sie nicht gerade an eigenen Texten arbeitet, unterrichtet sie Kreatives Schreiben an der Universität von Chester. Für ihre Gedichtsammlung wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet. Mit Das Feuerzeichen legt sie nun ihre erste Romantrilogie vor. Francesca Haig lebt mit ihrer Familie in London.

In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas sind privilegiert, die Omegas - ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge - werden gedemütigt. Und doch können Alphas und Omegas nicht ohne einander überleben: Wenn ein Mensch stirbt, verliert im gleichen Augenblick auch sein Zwilling sein Leben.
Es ist die Welt der jungen Omega Cass, die zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe auf der Flucht vor dem brutalen Alpha- Anführer Zach ist - Cass' Zwillingsbruder. Eines Tages stoßen Cass und ihre Freunde auf einen alten Bunker, der aus Zeiten stammt, in denen es noch keine Alphas und Omegas gab. Aus Zeiten, in denen noch alle Menschen gleich waren. Die Omegas beschließen, für eine Welt zu kämpfen, in der das Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch Zach und die anderen Alphas verfolgen einen furchtbaren Plan, der Cass' Traum von Freiheit und Gerechtigkeit für immer zerstören könnte. (Klappentext)

Ich danke dem Heyne Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Der Einstieg in die Geschichte gelang mir, wie schon beim ersten Band, mühelos und ich fand mich gleich wieder mitten in der Welt der jungen Omega Cass. Cass selbst mochte ich auch in diesem Band wieder sehr. Ich merkte deutlich, wie sehr ihr ihr Fluch immer wieder zu schaffen macht - und auch die Tatsache, dass man ihr eben ihren Makel nicht äußerlich ansehen kann, wie es bei den meisten Omegas der Fall ist. So wird sie von Omegas äußerst kritisch beäugt, ebenso wie von den Alphas. Aber sie versucht, das Beste daraus zu machen, steht loyal zu ihren Freunden und kämpft für eine bessere Welt. 
Der Sprachstil der Autorin ist wie gewohnt schön und flüssig, wodurch er sich gut lesen lässt. Auch den Spannungsbogen vom ersten Band wird hier wieder aufgenommen und bis zum Ende weiter ausgebaut, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.
War das Cover des ersten Bandes grau- beige, so unterscheidet sich das des zweiten Bandes nur in der Farbe. Hier ist das Cover nämlich blau. Ansonsten wurden keine Veränderungen vorgenommen. So bleibt es doch schön einheitlich. 
Alles in allem ist Das Feuerzeichen. Rebellion ein durchaus gelungener zweiter Band, der ohne Probleme mit dem ersten Band mithalten kann. Insgesamt bekommt das Buch daher von mir
                                                                     4 von 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen