Dienstag, 1. September 2015

Jennifer Donnelly - Waterfire Saga 1. Das erste Lied der Meere

Titel: Waterfire Saga 1. Das erste Lied der Meere
Originaltitel: Waterfire Saga. Deep Blue
Autorin: Jennifer Donnelly
Verlag: Schneiderbuch (hier kaufen!)
ISBN: 978-3-505-13657-3
Seiten: 384
Preis: 14,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, 1. Band











Quelle: Schneiderbuch

Jennifer Donnelly wurde für ihre Romane und Jugendbücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Ihre Trilogie Die Teerose, Die Wildrose und Die Winterrose wurde zum Bestseller. Ihr erster Jugendroman, Das Licht des Nordens, erhielt renommierte Auszeichnungen, darunter den Los Angeles Times Book Prize, in Großbritannien die Carnegie- Medaille für Literatur sowie in den Vereinigten Staatenden Ehrenpreis des Michael L. Printz Award. Ihr zweiter Jugendroman, Das Blut der Lilie, wurde von der Kirkus Review und dem School Library Journal als Bestes Buch des Jahres 2010 ausgezeichnet, das Hörbuch erhielt 2011 den Odyssey- Ehrenpres der American Library Association. Jennifer Donnelly lebt mit ihrer Familie im Hudson Valley in New York.

Die Tailismane seien niemals vereint, 
weder in Zorn noch in Gier oder Neid. 
Die mutige Merrow verstreute sie einst, 
um zu bannen Vernichtung und Feind.

Prinzessin Serafina wird von Albträumen verfolgt. Sie prophezeien die Rückkehr einer uralten, bösen Macht. Als ihr Königreich angegriffen wird, scheinen sich Serafinas schlimmste Ahnungen zu bestätigen. Geleitet von ihren dunklen Träumen, macht sich die Meeresprinzessin mit ihrer besten Freundin Neela auf den Weeg. Sie müssen vie weitere Meerjungfrauen aus Serafinas Träumen finden - und sechs Talismane. Nur so können sie die Zerstörung ihrer Welt verhindern... (Beschreibung)

Ich danke Schneiderbuch für die Bereitstellung dieses Leseexemplares.

Die Meeresprinzessin Serafina wird von dunklen Albträumen verfolgt, die die Rückkehr einer dunklen, uralten und bösen Macht verkünden. Zeitgleich steht sie vor dem größten Ereignis ihres Lebens: ihrer Verlobung mit dem Prinzen eines anderen Königreiches und der Anerkennung als Nachfolgerin ihrer Mutter. Noch während der Feierlichkeiten kommt es zu einem Überfall auf Serafinas Reich und sie weiß, es ist Zeit zu handeln. Wird ihr und ihrer Freundin Neela die Flucht gelingen? Werden sie es schaffen, die anderen vier Meerjungfrauen zu finden?

Der Einstieg in Serafinas Welt gelang mir mühelos, was auch dem schönen und flüssigen Sprachstil der Autorin zu verdanken ist. In Serafina habe ich eine sehr mutige, junge Meeresprinzessin kennengelernt, die mir auf Anhieb sympathisch war, ebenso wie ihre beste Freundin Neela. Die beiden halten zusammen wie Pech und Schwefel. Zwar hatte Serafina mitunter auch ihre Zweifel und Ängste angesichts der Aufgaben, die auf sie zukommen, aber das ist meiner Meinung nach auch verständlich.
Geschrieben ist das Buch aus der Sicht eines allwissenden Erzählers, dennoch konnte ich mich sehr gut in Serafinas Denken und Handeln hineinversetzen. 
Den Spannungsbogen baut die Autorin langsam auf und bis zum Ende hin aus, sodass ich das Buch mitunter kaum aus der Hand legen konnte. 
Das Cover ist in Blautönen gehalten und im Vordergrund kann man eine Meerjungfrau erkennen, von der ich annehme, dass es sich hier um Serafina handelt, im Hintergrund sieht man den brennenden Palast. Alles in allem passt es meiner Ansicht nach sehr gut zur Handlung des Buches.

Jennifer Donnelly hat es mit diesem Reihenauftakt durchaus geschafft, mich zu überzeugen und ich bin schon gespannt, wie es nun mit Serafina und ihren Freundinnen weitergeht. Alles in allem bekommt dieses Buch daher von mir
                                                               4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen