Freitag, 4. September 2015

Anna Todd - After 3. After Love


Achtung: Da dies der 3. Band einer Reihe ist, sind Spoiler möglich! 

Titel: After Love
Originaltitel: After we fell
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne (hier kaufen!)
ISBN: 978-3-453-49118-2
Seiten: 944
Preis: 12,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, dritter Band











Quelle: Heyne

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf der Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? (Beschreibung)

Mittlerweile hat Tessa die wohl wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen und geht nach Seattle, um dort in der neuen Filiale des Verlags ihr bezahltes Praktikum fortzusetzen. Von Hardin will sie erst einmal einen gewissen Abstand haben, um sich über ihre Beziehung und wie die gemeinsame Zukunft aussehen soll, klar zu werden. Dann jedoch kommt es zu einem Geständnis ihrer Mutter über ihre Familiengeheimnisse und während einer Reise nach England zu Hardins Mutter werden auch in seiner Familie Geheimnisse bekannt. Wie wird es den beiden gelingen, mit den ganzen neuen Informationen klar zu kommen? Und wie geht es mit ihrer Beziehung weiter?

Der Einstieg in die Geschichte um Tessa und Hardin gelang mir wieder mühelos. Tessa ist nicht mehr das naive Mädchen, das ich im ersten Band kennengelernt habe. Sie hat sich deutlich weiter entwickelt und versucht auch, sich gegen Hardin durchzusetzen. Manchmal ging sie mir mit ihren Ansichten aber immer noch auf die Nerven, zum Beispiel, wenn sie verlangte, dass Hardin seine alten Freunde nicht sieht, gleichzeitig aber Kontakt zu Zed hatte, obwohl sie wusste, dass Hardin das nicht gefällt. Auch Hardin hat sich zumindest teilweise verändert. Er ist zwar immer noch jähzornig, aber man merkt, dass er sich doch sehr viel mehr Mühe für Tessa gibt, wenngleich er es immer noch nicht komplett kontrollieren kann. Alles in allem waren mir die beiden durchaus wieder sympathisch. 

Der Sprachstil der Autorin ist wie gewohnt schön und flüssig, sodass sich das Buch sehr gut lesen lässt. Geschrieben ist es wechselseitig, sowohl aus Hardins als auch aus Tessas Perspektive. Dadurch bekam ich einen recht guten Einblick in das Denken und Handeln beider Protagonisten und lernte sie auch besser zu verstehen. Den Spannungsbogen setzt Todd dort an, wo Band 2 aufgehört hat und spannt ihn dann weiter aus bis zum Ende dieses Bandes, um diesen ebenfalls wieder mit einem Knall enden zu lassen. 
Das Cover ist, wie auch schon bei Band 1 und 2, wieder schlicht in Schwarz mit einem Muster darauf, die Schrift ist dieses Mal orange. Alles in allem passt es meiner Meinung nach sehr gut zur Geschichte.

Insgesamt handelt es bei "After Love" um einen durchaus gelungenen dritten Band, der mir wieder einige schöne Lesestunden bereitet hat. Daher bekommt das Buch von mir
                                                                4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen