Sonntag, 28. Dezember 2014

Amanda Frost - "Gib mir meinen Stern zurück"

Amanda Frost - "Gib mir meinen Stern zurück"

Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich die Rezension zu "Gib mir meinen Stern zurück" für Euch. Durch einen Klick aufs Bild gelangt Ihr direkt zu 

Titel: Gib mir meinen Stern zurück
Autorin: Amanda Frost
Verkauf durch: Amazon Media EU S.a.r.L
Seiten: 376
Preis: 3,99 Euro (Kindle Edition)
           9,99 Euro (TB)













Quelle: Amazon

Im April 2013 erfüllte Amanda Frost sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Buches einen lang gehegten Traum. Sie startete die erfolgreiche Siria-Trilogie, die es prompt in die Kindle Top 100 schaffte.

Zuvor war Amanda viele Jahre international im Marketing und der Logistik großer Unternehmen tätig und lebte lange in der Schweiz, bevor es sie nach München zog. Wenn Amanda nicht gerade Geschichten erfindet, verschlingt sie Bücher oder macht die bayerische Landeshauptstadt unsicher. Als Tochter eines Rennfahrers liebt sie schnelle Autos und Motorräder genauso sehr wie Reisen in ferne Länder.

Im November 2014 erschien mit "Vom Tod geküsst" ihr neuestes Buch, das sofort an den Erfolg der Siria-Trilogie anknüpfte. (Quelle: Amazon)


Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen. (Kurzbeschreibung; Quelle: Amazon)

Ich danke der Autorin Amanda Frost für die Bereitstellung dieses Leseexemplars.

Der chaotische Rafael stammt vom Planeten Siria, der nach einem Virus vom Aussterben bedroht ist. Nun soll ausgerechnet er auf die Erde, um seinen Planeten zu retten. Dazu wird er nach München geschickt, um mit der Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Diese sieht zwar gut aus, ist aber leider sehr egozentrisch und kann Kinder nicht ausstehen. Doch dann ist da noch Valerie, Angelinas Assistentin. Diese ist von Rafael fasziniert und auch er mag sie sehr. 

Der Einstieg in die Geschichte gelang mir sehr gut dank des schönen und flüssigen Schreibstils der Autorin. Sowohl Valerie als auch Rafael wirken beide auf mich sehr sympathisch. Rafael ist ein richtiger Chaot, der sich erst mit allem auf der Erde zurecht finden muss. Valerie hingegen arbeitet zwar für Angelina, träumt aber insgeheim auch von einem besseren Leben und einem netten Mann. Und Angelina ist das totale Gegenteil zu Valerie. Sie liebt es, im Mittelpunkt zu stehen, auch bei den Männern. Allerdings übertreibt sie auch gerne und fällt dann tief. Sie spielt mit jeder Faser ihres Körpers die Diva.
Die Spannung wird gleich zu Beginn an langsam aufgebaut und bis zum Ende gehalten. Auch Erotik ist enthalten. jedoch nicht zu aufdringlich.
Das Cover ist in Weiß und Lila gehalten mit lila Schrift und einer Frau in einem lila Kleid mit Hut. Ich nehme mal an, dass sie Valerie darstellen soll, da diese Frau blonde Haare hat.
Alles in allem hat mir das Buch einige schöne Lesestunden beschert und bekommt daher von mir
                                                           5 von 5 Sternen

Cover: 5 von 5 Sternen
Story:  5 von 5 Sternen
Charaktere: 5 von 5 Sternen
Emotion: 4 von 5 Sternen
Sprache: 5 von 5 Sternen

Eure Jade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen