Freitag, 3. Oktober 2014

Marie Lu - Legend 2. Schwelender Sturm

Marie Lu - Legend 2. Schwelender Sturm

Hallo Ihr Lieben,

nun folgt gleich noch eine Rezension für Euch, dieses Mal zu "Legend 2. Schwelender Sturm" von Marie Lu. Achtung: Da es sich hierbei um den zweiten Band einer Trilogie handelt, sind Spoiler möglich!


Titel: Legend 2. Schwelender Sturm
Originaltitel: Prodigy
Autorin: Marie Lu
Verlag: Loewe (hier kaufen!)
ISBN: 978-3-7855-7395-2
Seiten: 445
Preis: 17,95 Euro
Teil einer Reihe: ja, zweiter Band


Quelle: Loewe








Marie Lu wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of Southern California studierte. Das kalifornische Wetter hat sie überzeugt dortzubleiben und nun wohnt Marie Lu mit ihrem Freund und drei Hunden in Pasadena, einem Vorort von Los Angeles. Vor ihrem Erfolg als Autorin arbeitete sie als künstlerische Leiterin bei einem Unternehmen, das Videospiele produziert. Marie Lu mag Cupcakes, fröhliche Menschen, Kampfjet, Regen und natürlich Bücher.

Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten. Doch die Patrioten fordern eine Gegenleistung: June und Day sollen Anden, den neuen Elektor, töten. Eine Tat, die all dem Unrecht und der brutalen Unterdrückung ein Ende bereiten könnte. Als June jedoch begreift, dass der neue Elektor ganz anders ist als sein Vorgänger, beginnt sie zu zweifeln: Was, wenn Anden einen neuen Anfang darstellt? Was, wenn politische Veränderungen nicht unbedingt Tod, Vergeltung und Gewalt bedeuten muss? Was, wenn die Patrioten falsch liegen? (Klappentext)
 Day und June, die beide auf der Flucht vor der Republik sind, schließen sich nun den Patrioten an, in der Hoffnung auf Rettung für Days Bruder Eden und politische Veränderungen. Jedoch merken sie sehr schnell, dass die Dinge mittlerweile ganz anders liegen als gedacht und auch die Patrioten nicht für das Ziel stehen, das sie vorgeben. Day und June müssen sich entscheiden. Doch wie wird die Entscheidung ausfallen?
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir wieder sehr gut, was auch dem schönen und flüssigen Sprachstil der Autorin zu verdanken ist. Wie schon im ersten Band kommen Day und June wieder sehr sympathisch rüber. Man merkt ihnen ihre Not deutlich an und ihre Hoffnung auf die Patrioten, aber auch die Enttäuschung über die Wahrheit. Beide wirken auf ihre Art sehr tapfer und mutig. 
Geschrieben ist das Buch jeweils entweder aus der Perspektive von Day oder von June, sodass man die Gedanken und Handlungen der beiden sehr gut nachvollziehen kann.
Von der Spannung her beginnt es dort, wo Band 1 aufgehört hat. Bis zum Ende wird diese Spannung weiter ausgebaut, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.
Das Cover ist in Fliederfarben gehalten mit einem goldenen Adler und goldener und weißer Schrift und passt seht gut zur Handlung.
Alles in allem hat mir das Buch einige schöne Lesestunden bereitet und bekommt daher von mir
                                                               5 von 5 Sternen


Cover: 5 von 5 Sternen
Story: 5 von 5 Sternen
Charaktere: 5 von 5 Sternen
Emotion: 5 von 5 Sternen
Sprache: 5 von 5 Sternen

Eure Jade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen