Sonntag, 31. August 2014

Lauren Kate - Teardrop

Lauren Kate - Teardrop

Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich gleich noch eine Rezension für Euch, dieses mal zu dem Buch "Teardrop" von Lauren Kate:

Titel: Teardrop
Originaltitel: Teardrop #1
Autorin: Lauren Kate
Verlag: cbt (hier kaufen!)
ISBN: 978-3-570-16277-4
Preis: 17,99 Euro
Seiten: 527
Teil einer Reihe: ja, erster Band







Bild: cbt

Lauren Kate wuchs in Dallas auf, arbeitete einige Zeit in einem New Yorker Verlag und zog dann nach Kalifornien, wo sie Creative Writing studierte, bevor sie zu schreiben begann. Ihre romantische Fantasyserie über den gefallenen Engel Daniel und seine große Liebe Luce wurde weltweit zum Bestseller und wird gerade in Hollywood verfilmt. "Teardrop" ist nun der Start ihrer neuen, großen Saga um Eureka und ihr Geheimnis.

"Vergieße nie eine einzige Träne!"
Das musste Eureka ihrer Mutter als kleines Mädchen versprechen. Sogar als ihre Mutter bei einem Autounfall stirbt, den Eureka selbst nur knapp überlebt, hält sie sich daran. Obwohl sie bis heute nicht weiß, warum. Dann trifft Eureka auf ihn: Ander. Er warnt sie vor einer großen Gefahr und bringt sie fast zum Weinen. Immer wieder sucht er ihre Nähe, und Eureka beginnt, ihm zu vertrauen. Fast drängt der neue Junge in ihrem Leben sogar ihren besten Freund, Brooks, beiseite. Doch der vertraut Ander ganz und gar nicht und stellt Fragen: Woher kommt Ander? Was hat es mit dem Versprechen, das sie  ihrer Mutter vor langer Zeit gab, auf sich? Warum taucht die Sage um Atlantis immer wieder in Eurekas Leben auf? Eureka muss endlich mehr über ihr eigenes Erbe herausfinden, und zwar bald, denn sonst könnte es für sie alle zu spät sein... (Klappentext)

Als kleines Mädchen musste Eureka ihrer Mutter versprechen, niemals in ihrem Leben zu weinen und sie hält sich daran. Sogar, als ihre Mutter bei einem Autounfall stirbt, den sie  selbst nur knapp überlebt, hält sie  sich daran. Innerlich jedoch sieht es ganz anders in ihr aus. Auch ihr Vater und ihre  Stiefmutter sind keine große Hilfe. Dann taucht wie aus dem Nichts Ander auf und sucht immer wieder ihre Nähe. Eureka beginnt, ihm zu vertrauen, auch wenn ihrem besten Freund Brooks das ganz und gar nicht gefällt. Der beginnt, Fragen zu stellen. Doch auch er verbirgt etwas vor Eureka. Eureka muss ganz schnell herausfinden, was ihr Erbe bedeutet und dafür braucht sie wiederum Ander. Also beginnt sie zu forschen, auch mit Hilfe ihrer besten Freundin Cat. Wird es ihr gelingen, früh genug die Antworten auf ihre Fragen zu finden, um das drohende Unheil abzuwenden?
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir mühelos und ich fand mich gleich mitten im Geschehen um die junge Eureka, die gerade eine sehr schwere Zeit durchmacht. Sie selbst kam dabei recht sympathisch rüber, ebenso wie ihre beste Freundin Cat und auch Ander. Brooks schien mir persönlich von Anfang an etwas zu besitzergreifend zu sein. 
Der Sprachstil der Autorin ist schön und flüssig, sodass sich das Buch sehr gut lesen lässt.
Die Spannung wird konsequent von Anfang an aufgebaut und bis zum Ende ausgebaut, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.
Das Cover ist in Schwarz und Grau gehalten und zeigt ein Mädchen, vermutlich Eureka. Somit passt es sehr gut zur Geschichte.
Da mir das Buch einige schöne Lesemomente beschert hat, bekommt es von mir insgesamt
                                                                            4 von 5 Sternen

Für mich insgesamt ein ganz klares Must- Read.

Cover: 4 von 5 Sternen
Story:  4 von 5 Sternen
Charaktere: 4 von 5 Sternen
Emotion: 4 von 5 Sternen
Sprache: 5 von 5 Sternen



Eure Jade


Kommentare:

  1. Das Buch steht schon auf der Wunschlisten-Warteliste unter "ziemlich dringend" hihihi :D Ich muss es auf jedenfall lesen, denn bisher habe ich lauter geteilte meinungen dazu gelesen...die einen finden es toll (so wie du) und die anderen fanden es schlecht^^

    Liebste Grüße,
    Leslie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leslie,

      ja, so ging es mir auch. Ich hatte auch viele geteilte Meinungen gelesen. Aber gerade dann interessieren mich ja für gewöhnlich die Bücher auch noch eher, als wenn alle Welt sie total hyped. Da hatte ich schon ganz oft den Fall, dass ich mich hinterher frage, warum. Ich habe es jedenfalls nicht bereut, das Buch gelesen zu haben.

      Liebe Grüße,

      Jade

      Löschen
  2. Hey :)

    Es ist nicht so das es nicht interessant klingt aber irgendwie klingt es doch schon komisch: Du darfst nicht weinen!
    Ich weiß nicht aber irgendwie wirkt es auf mich so... unsympathisch xD Aber es scheint dir ja gefallen zu haben :)

    Liebe Grüße

    Alisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alisia,

      das stimmt. Irgendwie klingt gerade am Anfang total komisch und unsympathisch, dieses "Du darfst nicht weinen". Hat jedoch beim Lesen, als alles so nacheinander langsam ans Licht kam, immer mehr Sinn gemacht. Aber alles in allem fand ich das Buch sehr gut. Schließlich gibt es auch in anderen Büchern Momente, die auf mich irgendwie befremdlich sind.

      Liebe Grüße,

      Jade

      Löschen
  3. Huhu,

    Tolle Rezi, das Buch subbt bei mir leider noch :(

    Ich bleibe als Leser hier, freue mich auf Gegenbesuch ;)

    Alles Liebe Nadine
    http://missi100.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadine!

      Danke Dir. Deinen Blog werde ich mir auch gleich mal anschauen.

      Liebe Grüße,

      Jade

      Löschen