Montag, 30. Juni 2014

Kami Garcia/ Mararet Stohl - Sixteen Moons. Eine unsterbliche Liebe

Kami Garcia/ Margaret Stohl - Sixteen Moons. Eine unsterbliche Liebe

Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich auch gleich noch eine weitere Rezension für Euch, und zwar zu "Sixteen Moons. Eine unsterbliche Liebe" von Kami Garcia und Margaret Stohl.


Titel: Sixteen Moons. Eine unsterbliche Liebe
Originaltitel: Beautiful Creatures
Autorin(nen): Kami Garcia und Margaret Stohl
Verlag: cbj (hier kaufen!)
ISBN: 978-3-570-13828-1
Preis: 18,95 Euro
Seiten: 543
Teil einer Reihe: ja, erster Band










Kami Garcia und Margaret Stohl kam die Idee zu "Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe" während eines gemeinsamen Essens. Auf einer Papierserviette kritzelten sie ihre Gedanken zu einem Roman, der ihnen beiden gefallen würde...
Der Roman stürmte die amerikanischen Bestsellerlisten, erhielt zahlreiche Preise und wurde in über 20 Länder verkauft.
Kami und Margaret leben beide mit ihren Familien im kalifornischen Los Angeles, und wer mehr über sie erfahren möchte, sollte ihre Website besuchen: www.kamigarciamargaretstohl.com

Schon bevor Ethan sie zum ersten Mal gesehen hat, hat sie ihn in seinen Träumen verfolgt: Lena, die Neue an Ethans Schule. Lena, das Mädchen mit den schwarzen Haaren und den grünen Augen, die in Ravenwood wohnt , der verrufenen alten Plantage. Lena, in die Ethan sich unsterblich verliebt. 
Doch Lena und ihre Familie umgibt ein Fluch, den sie mit aller Kraft geheim zu halten versucht: Sie entstammt einer Familie von Hexen, und an ihrem sechzehnten Geburtstag wird sie berufen werden. Dann entscheidet sich, ob sie eine helle oder eine dunkle Hexe wird. 
Ethan jedoch weiß: Auch er hat keine Wahl - ihm ist vorherbestimmt, Lena für immer zu lieben. Aber wird er an ihrer Seite bleiben können, gleich, welcher Seite sie künftig angehört? (Klappentext)

Auf dieses Buch wurde ich durch Stöbern im Buchhandel aufmerksam. Da mich der Klappentext ansprach, entschied ich, es zu kaufen.

Der sechzehnjährige Ethan, der seit dem Unfalltod seiner Mutter allein bei seinem Vater und Amma, der Haushälterin lebt, hat seit einiger Zeit seltsame Träume: immer kommt darin ein Mädchen vor, eines das er gar nicht kennt. Im neuen Schuljahr ist genau dieses Mädchen plötzlich an seiner Schule. Es ist Lena, die Nichte des alten Ravenwood, dem die verrufene Ravenwood- Plantage gehört. Amma und Ravenwood versuchen mit allen Mitteln, Lena und Ethan von einander fernzuhalten. Doch warum? Und was wird an Lenas sechzehntem Geburtstag geschehen, wie wird sie sich entscheiden? Dann jedoch taucht Lenas totgeglaubte Mutter auf und die Ereignisse sowie der Rest ihrer Familie auf und die Ereignisse überschlagen sich...
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir sehr gut, was auch dem schönen und flüssigen Sprachstil der Autorinnen zu verdanken ist. 
Ethan wirkt auf mich sehr sympathisch, man merkt deutlich, wie sehr ihn der Tod seiner Mutter und die Flucht seines Vaters vor der Außenwelt mitnimmt. Dennoch versucht er, loyal zu seinem Vater und zu Amma zu sein. Schön war auch, dass er immer versucht hat, sich gegen die anderen aus seiner Schule zu stellen und zu Lena zu halten, als diese es besonders schwerhatte. Andererseits merkt man ihm aber auch an, wie gern er seinen kleinen Heimatort irgendwann verlassen würde. Da das Buch aus Ethans Perspektive geschrieben ist, bekommt man einen sehr guten Eindruck von seinem Denken und Handeln.
Die Spannung wird langsam, nach und nach aufgebaut und bis zum Ende hin kontinuierlich weiter ausgebaut, sodass ich manchmal Mühe hatte, das Buch aus der Hand zu legen. Dazu kamen dann auch einige unvorhersehbare Ereignisse, die zusätzlich Spannung gaben.
Das Cover ist in einem dunklen Lila gehalten und mit Grün abgesetzt. Auch die Schrift ist grün. Auf dem Cover selbst erkennt man das grüne Auge eines Mädchens und wehende dunkle Haare, den Mond und einen Raben. Ich vermute mal, dass das Mädchen Lena darstellen soll und der Rabe für Ravenwood steht.
Den Autorinnen gelingt hier eine wunderschöne fantastische Liebesgeschichte, die einen regelrecht in ihren Bann ziehen kann. Da mir dieses Buch insgesamt sehr viele schöne Lesemomente beschert hat, bekommt es von mir 
                                                               5 von 5 Sternen


Cover: 5 von 5 Sternen
Story: 5 von 5 Sternen
Charaktere: 5 von 5 Sternen
Emotion: 5 von 5 Sternen

Spannung: 5 von 5 Sternen
Sprache: 5 von 5 Sternen 

und eine klare Leseempfehlung!

Eure Jade


Kommentare:

  1. Schöne Rezension :)
    Leider war das Buch nichts für mich. Von vorne bis hinten hat es mich unglaublich gelangweilt :-/ Ganz besonders Ethan als Protagonist war eine Qual für mich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mausi, schöne Rezi. Mir hat das Buch auch toll gefallen. Hast du den Film gesehen??

    Lg, Mellee

    AntwortenLöschen