Mittwoch, 30. April 2014

Neuzugänge im April 2014

Neuzugänge im April 2014

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meine Neuzugänge von diesem Monat vorstellen. Nachdem es ja mit den Neuzugängen in den letzten beiden Monaten etwas ausgeufert ist, habe ich mich diesen Monat versucht, etwas zurückzuhalten. Übrigens sind dieses Mal auch drei Comics dabei, nämlich alle bisher erschienenen Bände von "Alisik". Die liebe Heffa von Secrets of Rock hat mich zu diesen Comics angefixt. Kennt Ihr vielleicht das eine oder andere Buch von meinen Neuzugängen schon? Falls ja, welche und wie hat es Euch gefallen? Ich bin gespannt auf Eure Meinungen! Falls auch Ihr diesen Monat einige Neuzugänge hattet, für welche Bücher habt Ihr Euch entschieden?



 "Die Protektorsphäre bringt uns um", platzt Sanna heraus. Jemand schnappt hörbar nach Luft. Noch keiner hat es gewagt, so etwas laut auszusprechen. Wenn ich doch auch so mutig wäre

Eigentlich sollen die mächtigen Energiekuppel und die strengen Gesetze den Bürgern von Heimatland Schutz und Sicherheit garantieren - doch ihr Leben ist alles andere als idyllisch: Die Regierung überwacht jeden Schritt, der Einzelne hat kaum persönliche Entscheidungsfreiheit. Selbst äußerlich sind die Menschen nach Generationen der Isolation immer ähnlicher geworden. Viele Jugendliche legen sich darum Kenn- Zeichen wie Tätowierungen zu, um sich von den anderen zu unterscheiden. Neva reicht diese Form des stummen Protests nicht mehr. Sie beginnt mit einer Gruppe Gleichgesinnter zu rebellieren. Dabei kommt Neva allerdings auch Braydon immer näher, der großen Liebe ihrer besten Freundin Sanna. Als eine erste Protestreaktion scheinbar unentdeckt gelingt, sind die Jugendlichen euphorisch. Doch schon am nächsten Tag beweist die Regierung, dass ihr nichts entgeht... (Klappentext)




Chloe schreit panisch auf: Sieht denn niemand außer ihr den verbrannten Mann, der durch die Schulflure rennt und mit seinen verschmorten Fingern nach ihr greift?
Für Chloes Lehrer, ihre Mitschüler und ihre Familie steht schnell fest: Chloe ist durchgeknallt und braucht dringend professionelle Hilfe! So wird sie kurzerhand nach Lyle House, ein Heim für veraltensauffällige Jugendliche, gebracht. Dort hat Chloe immer häufiger "Visionen" von Toten. Die Ärzte erklären ihr, dass sie krank sei. Aber sie sagen ihr nicht die Wahrheit, und Chloe muss feststellen, dass sie tatsächlich Geister sehen, ja sogar mit ihnen Kontakt aufnehmen kann - und die Geister mit ihr.
Auch die anderen Jugendlichen in Lyle House sind keinesfalls so verrückt, wie man ihnen einreden will - auch sie scheinen übersinnliche Fähigkeiten zu haben. Mit den Brüdern Simon und Derek begibt sich Chloe auf die Suche nach dem Geheimnis von Lyle House - und bald befinden sie sich in höchster Gefahr... (Klappentext)



Lyle House ist nicht das, was es vorgibt zu sein - denn hinter den Mauern des Heims für verhaltensauffällige Jugendliche lauert ein dunkles Geheimnis: Skrupellose Wissenschaftler der Edison Group haben Jugendliche mit übersinnlichen Fähigkeiten gezüchtet. Doch dabei ist etwas schiefgelaufen, und die Kräfte der Nekromantin Chloe, des Zauberers Simon und des Werwolfs Derek drohen nun jederzeit außer Kontrolle zu geraten. Für die Edison Group steht fest, dass sie ihr Experiment beenden müssen. Egal wie.
Chloe, Simon und Derek sind jedoch nicht bereit, sich ihrem Schicksal kampflos zu ergeben. Eine mörderische Hetzjagd beginnt... (Klappentext)





  
Nach ihrer gefährlichen Flucht vor den Wissenschaftlern der Edison Group sind die Nekromantin Chloe, der Werwolf David, der Magier Simon und die Hexe Tori endlich in Sicherheit: Sie haben das Haus einer Widerstandsgruppe von Paranormalen erreicht, die im Geheimen gegen die Edison Group kämpft. Nach einer Woche in dunklen Gassen und modrigen Hauseingängen geniessen es Chloe und ihre Freunde, wieder ein Dach über dem Kopf zu haben, ausschlafen zu können und zur Ruhe zu kommen. Doch diese ist trügerisch und nur von kurzer Dauer - denn immer wieder stoßen die Jugendlichen auf Spruren, die sie fürchten lassen, dass sie in eine Falle getappt sind. Können sie den Widerständlern wirklich vertrauen? Oder verfolgen diese einen ganz eigenen, hinterhältigen Plan? Die Grenzen zwischen gut und Böse verschwimmen zunehmend, und Chloe und ihre Freunde wissen nicht mehr, wer auf ihrer Seite ist. Chloe bleibt nur noch ein Ausweg: Sie muss eine Halbdämonin aus ihrem magischen Gefängnis befreien und sie um Hilfe bitten. Dass dadurch jedoch ein Portal in die Dämonenwelt geöffnet wird, bemerkt Chloe zu spät. Und schon bal wird sie von einer Heerschar von Toten verfolgt. (Klappentext)


Death ist Kult. Jeder spricht über die neue Droge. Wer sie nimmt, hat die beste Zeit seines Lebens. Den ultimativen Höhenflug. Den absoluten Kick. Es gibt keine Grenzen, alles ist möglich - eine Woche lang. Den achten Tag erlebt man nicht. Death ist tödlich.

Soll Adam die kleine Pille schlucken? Sein Bruder ist tot, bei dem Mädchen, in das er verliebt ist, hat er keine Chance und seine Zukunftsaussichten sind alles andere als rosig. Adam glaubt, dass er nichts zu verlieren hat. Und die beste Woche seines Lebens ist greifbar nah. (Klappentext)








 

Januar 1939. Liesel und ihr kleiner Bruder Werner sind auf dem Weg nach Molching bei München, wo sie Pflegeeltern übergeben werden sollen. Doch Werner kommt dort niemals an. Ein heftiger Hustenanfall. Ein letzter Atemzug. Und dann - nichts mehr. Werner sein Grab im Schnee. Liesel findet im Schnee ihr erstes Buch. Mit dem "Handbuch für Totengräber" und der Hilfe ihres Pflegevaters Hans Hubermann lernt Liesel lesen - und fortan stiehlt sie Bücher. Von der Straße, aus den Flammen der Nazis und der Bibliothek des Bürgermeisters. Liesel stiehlt, was Glück und Hoffnung schenkt in dunklen Tagen. Und sie teilt ihre Schätze: mit den Nachbarn im Bunker, als sie Bomben auf München fallen, und mit ihrem besten Freund Rudi, dem Fußballer mit dem zitronengelben Haar. Doch dies sind gefährliche Zeiten. Und als die Hubermanns einen jüdischen Fauskämpfer im Keller verstecken, ist der Tod Liesel näher als je zuvor... (Klappentext) 



Was wäre, wenn...

Was wäre, wenn wir die schlimmsten Ereignisse unseres Lebens für immer aus dem Gedächtnis löschen könnten?
Und was, wenn dabei etwas schiefginge? (Beschreibung)













 

Würdest du für Deine Liebe alles riskieren?

Eve gerät in die Fänge der Soldaten des Neuen Amerika und wird aus dem sicheren Califia in die Stadt aus Sand verschleppt. Hier erfährt sie, dass ihr Freund Caleb noch lebt und weshalb der König so unerbittlich nach ihr suchen ließ. Gefangen im Palast ist es lebensgefährlich, mit Caleb und den Rebellen Kontakt aufzunehmen. Doch Eve wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder mit Caleb vereint zu sein. Bald wird sich zeigen, ob sie bereit ist, dafür alles zu riskieren. (Beschreibung)







Man kann die Zukunft nicht stoppen,
Man kann die Zeit nicht zurückspulen -
Doch wer auf Play drückt,
Erfährt die Wahrheit.

Als Clay aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf "Play"  - und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er er heimlich schwärmte, Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. 13 Gründe haben zu ihrem Selbstmord geführt, 13 Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon... (Beschreibung) 






 Alisik ist ein Mädchen, das nach ihrem Tod zwischen dieser Welt und dem Jenseits strandet, ohne Erinnerung an ihr Leben. Schnell wird ihr klar, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist, und sie versucht, mehr über ihr Schicksal in Erfahrung zu bringen. Dabei hilft ihr der blinde Ruben, der sie als Einziger wahrnehmen und mit ihr sprechen kann. Sie wäre gerne mehr für ihn als eine gute Freundin; aber eine Tote und ein Blinder - wie soll das gehen? (Beschreibung)










 Alisik kommt dem Geheimnis ihrer Identität ein gutes Stück näher, als sie mit Ruben in das Wohnhaus eines untergetauchten Bauunternehmers eindringt. Ein gutes Stück näher kommen auch die Bagger auf dem alten Frriedhof, die gnadenlos die Gräber zerstören. Für die Postmortalen beginnt ein Rennen gegen die Zeit, wenn sie nicht endgülitg von dieser Welt verschwinden wollen. (Beschreibung)












In einer verzweifelten Aktion versuchen die postmortalen Geister des alten Friedhofs die Zerstörung ihrer Gräber zu verhindern. Doch haben sie gegen die anrückenden Bagger überhaupt eine Chance? Ebenso wie der Friedhof ist auch die gemeinsame Zukunft von Alisik und Ruben in Gefahr. Und noch ehe der Frühling zu Ende geht, wird Alisik zu einer schicksalhaften Entscheidung gezwungen... (Beschreibung)











Eure Jade











 










Kommentare:

  1. Antworten
    1. Auf diese beiden bin ich auch schon ganz besonders gespannt. Neva hatte ich ja schon länger mal haben wollen und im April habe ich das Buch endlich im Buchladen gefunden - ausgerechnet auf dem Tisch mit den Büchern, die mehr oder weniger "verramscht" werden sollten.

      Löschen