Mittwoch, 12. Februar 2014

Rachel Vincent - Soul Screamers 3. Halte meine Seele

Rachel Vincent - Soul Screamers 3. Halte meine Seele

Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich die Rezension zu "Soul Screamers 3. Halte meine Seele" von Rachel Vincent für Euch. Da es sich um den dritten Teil einer Reihe handelt sind Spoiler möglich:

                                         
New York Times- Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von vier Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen - was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino.

Sie sieht, wenn jemand sterben wird.
Nur ihr Schrei kann den Tod besiegen. Kaylee ist eine Banshee.
Kaylee liebt Nash über alles. Und nach allem, was passiert ist, hätte sie geglaubt, dass irgendetwas sie trennen könnte - bis genau das passiert!
An der Schule kursiert eine Droge, aber keine gewöhnliche: Demons- H! Eine Substanz aus der anderen Welt, deren Wirkung verheerend ist. Ein Junge aus Kaylees Schule stirbt, ein anderer verliert sie im Nebel des Vergessens.
Kaylee und Nash müssen dem Handel mit Demons's - H ein Ende setzen. Aber wie ist die Droge in ihre Welt geraten? Je näher sie der Antwort kommen, desto kälter wird es... Denn die Sucht breitet sich wie ein eisiger Sturm aus. Und selbst Nash scheint vom tödlichen Nebel umhüllt! (Klappentext)

Nachdem ich bereits von den ersten beiden Bänden der Soul Screamers- Reihe begeistert war, war klar, dass ich auch diesen dritten Teil lesen musste.
Kaylee ist glücklich mit Nash und hätte nie geglaubt, dass irgendetwas sie auseinanderbringen könnte. Doch dann tritt genau das ein. Alles beginnt mit einer Droge, die an Kaylees Schule kursiert. Doch es handelt sich um keine gewöhnlich  Droge: es ist eine Substanz aus der Unterwelt, die auf Menschen verheerende Folgen hat. Ein Junge stirbt und ein anderer dreht durch. Gemeinsam mit Kaylee will Nash der Sucht ein Ende setzen. Doch auch Nash scheint bereits der Droge verfallen zu sein. Wird Kaylee es schaffen, der Sucht ein Ende zu bereiten?
Wie schon bei den beiden vorherigen Bänden gelang mir der Einstieg in die Geschichte sehr gut, was einerseits daran liegt, dass der Band nahtlos an dem vorherigen anschließt und andererseits auch hier der Sprachstil wieder schön und flüssig ist. Dadurch ließ sich das Buch sehr gut in einem weglesen. Auch die Spannung kam nicht zu kurz und wurde bis zum Ende immer weiter ausgebaut. Ebenso wirkten die Charaktere wieder sehr sympathisch auf mich. Kaylee kommt mittlerweile immer besser mit ihrem Dasein als Banshee klar und möchte den Menschen, die ihr wichtig sind, immer gern helfen und sie beschützen, was sie sehr sympathisch macht. Auch Nash kam sehr sympathisch rüber. 
Das Cover ist recht schlicht gehalten. Man sieht den Blick einer Frau, die an einer roten Rose riecht sowie Nebel, sodass ich annehmen, dass das Kaylee darstellen soll. Alles in allem passt es aber sehr gut zu der Handlung.
Insgesamt konnte mich auch dieser Band wieder überzeugen und hat mir einige schöne Lesestunden bereitet, sodass ich hier 
                                                              4 von 5 Sternen 

vergebe.

Titel: Soul Screamers 3. Halte meine Seele
Originaltitel: My Soul To Keep
Autorin: Rachel Vincent
Verlag: Mira 
ISBN: 978-3-89941-989-4
Preis: 9,99 Euro
Seiten: 306
Teil einer Reihe: Ja; hier geht es zur Rezi des ersten Bandes 
                                       hier geht es zur Rezi des zweiten Bandes 


Eure Jade 
 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen