Mittwoch, 12. Februar 2014

Maggie Stiefvater - In deinen Augen

Maggie Stiefvater - In deinen Augen

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Rezension für Euch, und zwar zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater. Da dies der dritte Teil einer Trilogie ist, sind Spoiler möglich.

                                 
Maggie Stiefvater, geboren 1981, hatte glücklicherweise immer Schwierigkeiten, ihren Hang zu Tagträumereien und Selbstgesprächen mit ihren Jobs zu vereinbaren.  Anstatt also als Kellnerin, Kalligrafielehrerin oder technische Zeichnerin zu arbeiten, versuchte sie es mit der Kunst. Mit ihrer Nach dem Sommer- Trilogie gelang ihr ein großer internationaler Erfolg, für den sie von der Presse gefeiert wurde. Heute lebt die New York Times- Bestsellerautorin mit ihrer Familie, zwei überaus nervösen Ziegen und einem viel zu schnellen Auto in den Bergen Virginias.

Der Frühling kehrt ein in Mercy Falls und mit der Kälte streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Nach so vielen Wintern in Wolfsgestalt ist es nun Sam, der sich in seiner menschlichen Haut sicher sein darf und nur noch auf eines wartet: Grace' Rückkehr aus dem Wald.
Doch ihr Glück währt kurz. Als man ein Mädchen findet, das von Wölfen getötet wurde, verfällt die Stadt in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Jetzt ist es an Sam, sein Rudel - seine Familie - zu retten.
Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von Mercy Falls. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben... (Klappentext)

Nachdem mir bereits die ersten beiden Teile dieser Trilogie sehr gut gefallen haben, war es klar, dass ich den letzten, abschließenden Teil auch lesen muss.
Auch dieser Teil setzt wieder nahtlos dort ein, wo der Vorgänger aufgehört hat, sodass ich gleich wieder mitten in der Geschichte um Sam und Grace war: Sam hat seinen ersten Winter als Mensch nach vielen Jahren hinter sich und wartet nun auf die Rückkehr von Grace. Schließlich kehrt sie zurück zu ihm, doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer, da bald darauf ein Mädchen von Wölfen getötet aufgefunden wird. Nun bricht in der Stadt eine Hysterie aus und Bevölkerung beschließt, die Wölfe auszurotten. Das will Sam mit Hilfe von Isabel, Cole und Grace unbedingt verhindern. Doch der Preis dafür ist hoch.
Auch der Schreibstil war wieder schön flüssig, was auch einer der Gründe war, weshalb mir der Einstieg mühelos gelang und mir das Buch wieder einige schöne Lesestunden bereitete. Ebenso kam die Spannung auch dieses Mal nicht zu kurz und Maggie Stiefvater gelingt es gut, diese bis zum Ende beizubehalten. Wie schon bei den ersten beiden Teilen, so ist auch dieser Band wieder aus der Sicht der unterschiedlichen Protagonisten geschrieben. Dadurch bekommt man einen guten Einblick in das Denken und Handeln von Sam und Grace, aber auch in das von Cole und Isabel. Sam und Grace wirken wieder sehr sympathisch, aber auch Isabel und Cole, die anfangs noch sehr ruppig wirkten, wurden mir im Laufe der Zeit immer sympathischer. Das Cover ist in zartgrün gehalten und man kann Zweige, die wohl den Wald symbolisieren sollen, erkennen, ebenso wie einen Jungen und ein Mädchen, vermutlich Sam und Grace. Alles in allem passt es perfekt zur Geschichte.
Insgesamt konnte mich "In deinen Augen" durchaus überzeugen und bekommt dafür von mir
                                                        5 von 5 Sternen 

Titel: In deinen Augen
Originaltitel: Forever
Autorin: Maggie Stiefvater
Verlag: Script5
Seiten: 495

ISBN-10: 3839001269
ISBN-13: 978-3839001264
                  978-3839001639 (Schuber)
 Preis: 18,90 Euro
             29,95 Euro (Schuber)
Teil einer Reihe: ja (Trilogie). Zur Rezi zum ersten Teil geht es hier
                                                         Zur Rezi zum zweiten Teil geht es hier


Eure Jade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen