Dienstag, 24. Dezember 2013

Sina Beerwald - Mordsmöwen

Sina Beerwald - Mordsmöwen

Hallo zusammen,

heute habe ich nun noch gleich mal eine Rezension für Euch, und zwar zu "Mordsmöwen" von Sina Beerwald: 





Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, hat sich bisher mit fünf erfolgreichen Romanen einen Namen gemacht. 2011 wurde sie Preisträgerin des NordMordAward, des ersten Krimipreises für Schleswig- Holstein. Vor fünf Jahren wanderte sie mit zwei Koffern und vielen kriminellen Ideen im Gepäck auf die Insel Sylt aus und lebt dort seither als freie Autorin.

Möwerich Ahoi, Späher einer kriminellen Möwenbande, schlägt Alarm: Crepes- Budenbesitzer ist verschwunden. Entführt, ermordet, ertrunken? Wovon sollen sich die Möwen jetzt ernähren, wenn sie nicht mehr ihre tägliche Crepes- Ration von den Sylter Touristen erbeuten können? Auf der Suche nach Knut gerät die Möwenbande in aberwitzige Verwicklungen und turbulente Situationen - und kommt einem makabren Mord auf die Spur, der ganz Sylt erschüttert. (Klappentext)

Auf dieses Buch wurde ich durch eine Rezension auf einem anderen Blog aufmerksam und da das Buch ganz nett klang, habe ich mich entschieden, mir das Buch auch zuzulegen.

Möwerich Ahoi ist Späher bei einer kriminellen Bande. Er soll die Crepes- Bude von Knut observieren, weil die Bande sich von den Crepes der Touristen ernährt. Doch eines Morgens taucht Knut, der Besitzer nicht auf. Was ist  passiert? Wurde er ermordet, entführt oder ist er ertrunken? Die Bande will versuchen, herauszufinden, was passiert ist. Dabei geraten sie in lauter aberwitzige Situationen. 
Der Einstieg in diese Geschichte gelang mir sehr gut und der Schreibstil ist schön und flüssig, sodass sich das Buch sehr gut weglesen ließ. Erzählt wird die Handlung aus Sicht von Möwerich Ahoi und zu Beginn werden er und die Bande erst einmal kurz vorgestellt. Dann aber geht es gleich los mit der Spannung, die auch kontinuierlich bis zum Ende des Buches beibehalten wird. Auch die einzelnen Charaktere sind sehr liebevoll dargestellt, jede Möwe hat eine eigene Persönlichkeit. Dadurch konnte man sich in alle recht gut hineinversetzen. Insgesamt hat mir dieses Buch viele einige schöne Lesemomente beschert, manchmal war es wirklich sehr lustig, dann wieder auch mal etwas traurig, aber immer spannend. Daher bekommt dieses Buch von mir insgesamt
                                                                   5 von 5 Sternen

und ist eine klare Empfehlung von mir, die sich auch gut zum Verschenken eignet.  

Titel: Mordmöwen
Autorin: Sina Beerwald
Verlag: emons
ISBN: 978-3-95451-135-8
Preis: 9,90 Euro
Seiten: 208

Eure Jade 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen