Freitag, 6. Dezember 2013

Rachel Cohn & David Levithan - Dash & Lilys Winterwunder

Rachel Cohn & David Levithan - Dash & Lilys Winterwunder

Hallo zusammen,

heute habe ich mal wieder eine Rezension für Euch - dieses Mal zu einem Weihnachtsbuch, nämlich "Dash & Lilys Winterwunder" von Rachel Cohn und David Levithan.

                                                                 
 
Rachel Cohn & David Levithan sind beide renommierte Jugendbuchautoren und seit Langem miteinander befreundet. Sie lebt in New York City, er auf der anderen Seite des Hudson River in Hoboken/ New Jersey. Nach ihren Erfolgstiteln "Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht" (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis) sowie "Naomi und Ely" ist dies ihre dritte Manhattan Lovestory.


Traust Du Dich?
Ich habe für dich ein paar Spuren ausgelegt. 
Wenn du wissen willst, welche, blättere weiter. 

Wenn nicht, stelld das Notizbuch bitte zurück ins Regal.
Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Gegenseitig stellen sie sich Aufgaben, die es im weihnachtlichen New York zu lösen gilt - und dabei lernen sie sich immer besser kennen. Ohne sich je gesehen zu haben. Ein erstes Date wäre logisch, doch ein Treffen könnte auch enttäuschen... Trauen sich Dash & Lily oder nicht? (Klappentext)


Auf dieses Buch wurde ich durch verschiedene Rezensionen auf anderen Blogs aufmerksam. Da ich ohnehin in der Weihnachtszeit mal das eine oder andere Weihnachtsbuch lesen wollte und ich das Thema interessant fand, beschloss ich, es mir zu kaufen.

Dash liebt es, in seiner Lieblingsbuchhandlung zu  stöbern. Eines Tages findet er dort in einem Regal eingeklemmt zwischen anderen Büchern ein rotes Notizbuch, indem eine Anweisung steht. Neugierig befolgt Dash die Anweisung und so entwickelt sich eine Art Schnitzeljagd zwischen Dash und Lily, die sich mittels dieses Notizbuches immer neue Anweisungen geben und dem jeweils anderen auf diese Weise auch mehr von sich erzählen. Doch werden sie am Ende den Schritt wagen, sich einmal zu treffen oder doch nicht?
Der Eingang in die Geschichte fiel mir sehr leicht, was aber wohl auch an dem lockeren und leichten Sprachstil der beiden Autoren zu verdanken ist sowie der Tatsache, dass gleich zu Beginn  die Spannung aufgebaut wird und diese bis zum Ende beibehalten wird. Schön ist, dass man die Aufgaben, die der eine dem anderen stellt nie so voraussehen kann und so bleibt es bis zum Ende spannend. Die einzelnen Kapitel sind jeweils aus der Perspektive von Lily oder Dash geschrieben. Auf diese Weise lernt man die beiden näher kennen und auch ihre Handlungen verstehen. Beide kommen sehr sympahtisch rüber und man konnte sehr gut mit ihnen mitfühlen. Wenngleich das Buch eigentlich ein Jugendbuch ist, kann man es meiner Meinung nach aber in jedem Alter lesen. Insgesamt ist "Dash & Lilys Winterwunder" ein Buch, das mich durchaus überzeugen konnte, gerade weil es doch mal ein Weihnachtsbuch anderer Art ist. Daher bekommt es von mir
                                                                       5 von 5 Sternen

Titel: Dash & Lilys Winterwunder
Originaltitel: Dash & Lilys Books of Dares
Autoren: Rachel Cohn & David Levithan
Verlag: cbt
Seiten: 319
ISBN: 978-3-570-30886-8
Preis: 7,99 Euro

Eure Jade 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen