Samstag, 28. Dezember 2013

Maggie Stiefvater - Ruht das Licht

Maggie Stiefvater - Ruht das Licht

Hallo zusammen,

heute habe ich nun auch noch eine Rezension für Euch, und zwar zu dem Buch "Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater, welches mir wieder einmal sehr viele schöne Lesemomente beschert hat:

 

Achtung: Da es sich bei diesem Buch um den zweiten Band einer Trilogie handelt, sind Spoiler möglich!

Maggie Stiefvater, geboren 1981, hatte glücklicherweise immer Schwierigkeiten, ihren Hang zu Tagträumereien und Selbstgesprächen mit ihren Jobs zu vereinbaren.  Anstatt also als Kellnerin, Kalligrafielehrerin oder technische Zeichnerin zu arbeiten, versuchte sie es mit der Kunst. Mit ihrer Nach dem Sommer- Trilogie gelang ihr ein großer internationaler Erfolg, für den sie von der Presse gefeiert wurde. Heute lebt die New York Times- Bestsellerautorin mit ihrer Familie, zwei überaus nervösen Ziegen und einem viel zu schnellen Auto in den Bergen Virginias.

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan han. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.
Als Coles Vergangenheit in einholt, und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird... (Klappentext)

Da ich bereits den Vorgänger kannte und auch dieser mir sehr gut gefallen hat, war es klar, dass ich auch den zweiten Band lesen muss.

Dieser Band setzt nahtlos dort an, wo der erste Band aufgehört hat: Sam ist nun geheilt und ein Leben in seiner Menschengestalt liegt vor ihm. Doch wird er dieses Leben auch zusammen mit Grace führen können? Denn nun scheint sich der Wolf in ihr immer mehr durchzubrechen. Wird sie es schaffen, ein Mensch zu bleiben oder wird Sam sie verlieren? Dann taucht auch noch Cole, einer der neuen Wölfe, in Mercy Falls auf und plötzlich werden die Wölfe noch argwöhnischer als sonst von den Menschen beäugt. 
Ein zweiter Band ist ja immer so eine Sache: wird er dem Vorgänger gerecht? Gelingt der Einstieg in die Geschichte gut? Ich muss sagen, dass ist Maggie Stiefvater wieder einmal sehr gut gelungen. Da dieser Band dort ansetzt, wo "Nach dem Sommer" aufgehört hat, war ich gleich wieder mitten in der Geschichte um Sam und Grace und konnte mit ihnen mitfiebern. Auch in diesem Band beweist Maggie Stiefvater wieder einmal ihren wunderschönen Sprachstil, durch den ich wieder einige schöne Lesemomente beschert bekam. Ebenso kommt auch die Spannung in diesem Band nicht zu kurz, aber auch viel Gefühl und auch lustige Momente kamen nicht zu kurz. Erzählt wird die Geschichte wieder, wie schon "Nach dem Sommer" wieder kapitelweise aus der Sicht von Sam und Grace. Allerdings kommen in diesem Band noch Kapitel aus Sicht von Isabel, der Schwester eines Jungen, der im letzten Band zum Wolf wurde, sowie aus der Sicht von Cole, dem neuen Wolf dazu. So bekommt man zusätzlich noch einen guten Einblick in das Denken und Handeln von Cole und Isabel. Isabel, die teilweise sehr hart und unnahbar wirkte, wurde mir auf diese Weise auch sympathisch und sogar Cole, mit dem ich erst nicht wirklich was anfangen konnte, konnte ich letzten Endes in seinem Denken und Handeln verstehen. Alles in allem bekommt dieses Buch von mir
                                                               5 von 5 Sternen (auch wenn ich hier gerne einen mehr 
                                                                                          vergeben würde)

Titel: Ruht das Licht
Originaltitel: Linger
Autorin: Maggie Stiefvater
Verlag: Script5
Seiten: 400
ISBN: ISBN-10: 3839001188 
           ISBN-13: 978-3839001189
                             978-3839001639 (Schuber)
Preis: 18,90 Euro
             29,95 Euro (Schuber)
Teil einer Reihe: ja (Trilogie). Zur Rezi zum ersten Teil geht es hier

                                                         Zur Rezi zum dritten Teil geht es hier 
 
Eure Jade
 
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen