Samstag, 23. November 2013

12. Lange Lesenacht bei Ankas Geblubber

12. Lange Lesenacht bei Ankas Geblubber

Hallo Ihr Lieben,

heute startet nun schon zum 12. Mal die Lange Lesenacht bei Anka von dem Blog Ankas Geblubber. Ich freue mich schon sehr auf den Abend mit Euch.

                        Die Fragen und Aufgaben zur 12. Langen Lesenacht

1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr


Mit welchem Buch startest du in die heutige Lesenacht? Beginnst du es ganz neu oder hast du bereits ein paar Seiten gelesen? Welches Leseziel setzt du dir selbst?

Ich starte mit dem Buch "Grischa. Goldene Flammen" von Leigh Bardugo. Ich werde es heute Abend beginnen und hoffe, wenigstens die Hälfte zu schaffen.


2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr

Stell dir vor, du dürftest einen bisher bloß fiktiven Buchcharakter zum Leben erwecken, müsstest aber den Rest deines Lebens mit ihm/ihr verbringen. Wen wählst du und warum?

Das ist eine wirklich interessante und schwierige Frage, denn irgendwie gibt es fast in jedem Buch einen tollen Charakter, der mich auf die eine oder andere Weise anspricht. Dennoch würde ich mich wohl für Tris aus "Die Bestimmung" und "Die Bestimmung. Tödliche Wahrheit" entscheiden, da sie genauso kämpferisch und beharrlich ist, wie ich auch. Mit ihr würde es vermutlich nie langweilig - und das mag ich.


3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr

Machst du dir während des Lesens Notizen? Schreibst du dir pregnante Sätze/Passagen raus oder markierst diese sogar im Buch? Gibt es ein schönes/lustiges/besonderes Buchzitat, das du mit uns teilen möchtest?

Notizen mache ich mir hier und da schon, an wesentlichen Stellen, unter Umständen schreibe ich auch mal prägnante Sätze raus. Allerdings ist es für mich ein absolutes No- Go in meinen Romanen Sätze oder Stellen zu markieren. Ich würde höchstens ein Post- It an die Seite mit dem Verweis auf den Satz kleben. Markierungen direkt im Text mache ich nur in meinen philosophischen Büchern. Ein Buchzitat direkt habe ich jetzt nicht, allerdings habe ich vor Jahren in einem Buch einmal einen Satz gelesen, der es irgendwie geschafft hat, bei uns zum geflügelten Wort zu werden, nämlich: "Das ist ein weißhaariges Wunder, das eine Parade anführt." Den benutzen wir meistens, wenn irgendwie in einer Schlange vorne an ein älterer Mensch Auto fährt - und das besonders langsam. Gefunden hatte ich ihn in einem Buch von Jennifer Rardin. Leider komme ich gerade nicht mehr auf den Titel.


4. Aufgabe ~ 0:00 Uhr
Buhuu Geisterstunde! Der Sonntag bricht an. In genau 1 Woche schon feiern wir den 1. Advent. Zeit für dich um zu Weihnachtsbüchern zu greifen? Oder machst du um diese einen großen Bogen? Hast du vielleicht einen Weihnachtsbuchtipp für uns?

Kaum zu glauben, dass es schon 00:00 Uhr ist und der Sonntag bereits anbricht. 
Hach ja, der 1. Advent - wie schnell dieses Jahr doch vergangen ist. Bislang habe ich eigentlich nicht unbedingt darauf geachtet, ob ich weihnachtliche Literatur lese. Dieses Jahr habe ich mir allerdings vorgenommen, eventuell doch das eine oder andere Weihnachtsbuch zu lesen. Gestern durfte beispielsweise bereits "Dash & Lilys Winterwunder" von Rachel Cohn und David Levithan auf meinem SuB einziehen und ich möchte es auch sehr gerne bald lesen. Vielleicht sogar nächstes Wochenende. 


5. Aufgabe ~ 01:00 Uhr
Hosen runter! Wie viele Seiten hast du bisher während der heutigen Lesenacht gelesen? Bist du zufrieden mit deinem Ergebnis? Wie fällt dein Urteil zu deinem aktuellen Buch aus? War es eine würdige Begleitung? 

Ich habe bisher 229 von 350 Seiten gelesen und habe nun sogar schon das Minimum, nämlich wenigstens die Hälfte zu schaffen, überschritten. Somit kann ich durchaus zufrieden sein mit dem Ergebnis, denke ich. Bislang gefällt mir das Buch sehr gut und - wenn es so bleibt - wird die Rezension sicher gut bis sehr gut ausfallen. Alles in allem war es eine durchaus würdige Begleitung.


Eure Jade




Kommentare:

  1. Huhu, ich bin auch dabei und wünsche dir auf diesem Wege ganz viel Spaß und einen gemütlichen Abend. Mal gucken wie lange jeder einzelne von uns wohl durchhält :)

    Liebe Grüße Maria
    http://leseratten89.blogspot.de/2013/11/ankas-12te-lange-lesenacht.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Maria!

      Dir auch ganz viel Spaß! Ich bin auch schon gespannt, wie lange wir so durchhalten.

      Liebe Grüße, Jade

      Löschen